Facebook Twitter Gplus YouTube RSS
magnify
Home Allgemein Facebook Launcher „Home“ für Android
formats

Facebook Launcher „Home“ für Android

Ausgestellt am 5. April 2013 von in Allgemein, Android, Top-News

FacebookHome-SliderAlle haben auf ein facebook Handy gewartet. Mark Zuckerberg hat aber gleich zu Anfang erklärt, das man keine eigene Hardware bauen will. Satt dessen hat Facebook gestern nun sein neuesten Coup vorgestellt. Mit dem Android Launcher sollen künftig möglichst viele Smartphones auf diesem Planeten ausgestattet werden damit man sich und seine Umwelt ständig in den facebook-Strudel saugt. Zunächst könnte man meinen es handelt sich lediglich um eine App. Allerdings hat man offensichtlich viel Zeit darauf verwendet sich tief in das Android Betriebssystem einzuschleusen. Man kann mit dem facebook „Home“ genannten Launcher also davon ausgehen das facebook jetzt 24 Stunden am Tag aus eurem Smartphone herausliest was ihr gerade so macht.

Facebook „Home“ verändert die gewohnte Oberfläche in soweit, das die normalen  Icons der installierten Apps nicht mehr zu sehen sind. Es erscheinen mit facebook „Home“ immer nur Statusnachrichten und Bilder von Freunden aus facebook, die direkt beantwortet und geliked werden können. Selbst direkt nach dem Einschalten ist nur noch die von Facebook „CoverFeed“ genannte Startseite zu sehen.  Damit wurde sogar der eigentliche Sperrbildschirm entfernt. Hierfür war es nötig tief im System Programmänderungen am Android Betriebssystem vorzunehmen.

Benachrichtigungen kommen nun „von Menschen und nicht von Apps“, vermeldete Mark Zuckerberg auf dem Event. Bei jeder Nachricht erscheint das Profilbild des Users auf dem Homescreen und kann sogar verschoben werden. Das eigene Profilbild erscheint dann immer am unteren Bildschirmrand und kann ebenfalls in andere Anwendungen verschoben werden.

Für Facebook bedeutet das alles letztlich die ultimative Möglichkeit das Verhalten seiner Nutzer noch mehr zu überwachen und auszuwerten. „Wir analysieren die Daten, aber sie werden nach einer bestimmten Zeit anonymisiert aufbewahrt“, gibt Mark Zuckerberg von Facebook denn auch unverwunden zu.

Facebook Home wird am 12. April 2013 zunächst nur in den USA erscheinen und dann gratis in Googles Play Store zu bekommen sein. Wann er in anderen Ländern kommt wurde nicht bekannt gegeben.

Zum Anfang werden nur wenige Geräte unterstützt:

– HTC-Modelle One X, One X+ und One

– Samsung Galaxy S3, Galaxy S4, Galaxy Note 2

Später sollen weitere Geräte folgen.

In den USA wird am 12. April 2013 auch das HTC First vom Mobilfunkbetreiber AT&Tauf den Markt kommen das mit einem vorinstallierten Facebook „Home“ daherkommt.

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *